Achtung: Die tArt-Orte 2020 finden nicht statt.

Die nächsten tArt-Orte stehen fest:
21.05.2021 - 06.06.2021

Gedrechselte Objekte und Fotos in der Amthofgalerie

Name:

Wenzhöfer, Christine
Wassergasse 9
65597 Hünfelden Kirberg

06438/2184





tArt-Ort:

Amthofgalerie

Am Amthof 13
65520 Bad Camberg





Beschreiben:

Gedrechselte Objekte und Fotos in der  Amthofgalerie

 

Andreas Dach, gedrechselte Kunst

Mein Name ist Andreas Dach, ich drechsel seit 22 Jahren.

Ich habe an mehreren Seminaren von bekannten Drechslern teilgenommen, unter anderem Ernst Gamperl, Ray Key, Pascal Oudet, Glenn Lucas, Phil Irons, Hans Weißflog u.a.

„Für mich ist das Drechseln ein Teil der Bearbeitung zur Hervorhebung des Holzes mit Allen seinen Besonderheiten sowohl im natürlichen Bereich als auch in der Formgebung. Hierbei kommt es mir auf das Holz und das gedrechselte Objekt an, was ich mit weiteren Arbeiten, neben dem drechseln, sandstrahlen, brennen, beizen, usw. verändern kann. So das der Betrachter fasziniert ist und angeregt zum Nachdenken, über das Objekt, wird. Mit dieser Technik möchte ich aus einem „einfachen“ gedrechselten Objekt mich in den Bereich Kunstobjekt bewegen.“

 

Christine Wenzhöfer, gedrechselte Objekte

 

Ich bin 1967 in Köln geboren, dort in einer Künstlerfamilie aufgewachsen und arbeite seit meiner Ausbildung in der Landwirtschaft.

Im Jahr 2005 begann ich zu drechseln und lernte dabei viele Einheimische Hölzer kennen. Seit 2016 begeistere ich  mich für das Holz des Mammutbaums, aus dem meine neusten Objekte entstehen.

Ich mag die breiten Jahresringe des Mammutbaums, die ich durch das Sandstrahlen herausarbeite. In Kombination mit  Ausfräsungen und manchmal bunten Farben entstehen meine Objekte.

Ich liebe die Farben und Formen der Natur und lasse mich von ihr inspirieren, ich möchte sie nicht kopieren sondern lieber neue  Wesen erschaffen. Die Acrylfarben verdecken zwar die natürlichen Farben vom Holz, die Struktur und der natürliche Verlauf der Jahresringe bleiben  jedoch durch das Sandstrahlen sichtbar.

 

 

Geöffnet ist die Ausstellung am

 03., 10., 17., 24. und 30. Mai

von 11:00  - 17:00 Uhr

 

 



Bild-Material: